druckkopf

Aktuell

25.04.2017
Vorsicht Abmahnungsgefahr !

Viele Physiotherapeuten haben sich seit den 90iger Jahren in Osteopathie weitergebildet. Der Traum, am Ende aller Anstrengungen, sich Osteopath nennen, die Osteopathie mit Indikationen bewerben und alles Erlernte am Patienten selbstständig und eigenv... weiter

26.01.2016
Osteopathieverbot für Physiotherapeuten – weitere Anmerkungen

Unter dieser Überschrift stellt der Rechtsanwalt Dr.Sasse in seinem neuesten Newsletter (www.sasse-heilpraktikerrecht.de/aktuelles) das Ergebnis seiner Analyse zum Urteil des OLG Düsseldorf vom 08.09.2015 (Az. I-20 U236/13) vor und kommt hierbei zu ... weiter

08.11.2015
Ausübung und Werbung mit Osteopathie durch Physiotherapeuten

Das OLG Düsseldorf hat im Berufsverfahren eine vom LG Düsseldorf ergangene Entscheidung bestätigt und damit für den berühmten „Sturm im Wasserglas“ gesorgt.  weiter

05.11.2015
Osteopathie und die Wissenschaftlichkeit - Teil 2 – Urteil rechtskräftig.

Wie am 26.06.2014 unter „Aktuell“ bereits berichtet, hatte das LG Berlin einem Therapeuten untersagt, für das Verfahren Osteopathie mit Anwendungsgebieten zu werben, wenn hierzu keine den Maßstäben der laufenden Rechtsprechung entsprechende wissensch... weiter

01.02.2015
NEU ! Newsletter RA Dr.Sasse

Ab sofort können sich Interessierte unter folgendem Link für den kostenlosen Kanzlei-Newsletter von Dr.Sasse registrieren. weiter

15.09.2014
Das heilmittelwerberechtliche Strengeprinzip - Gastkommentar

Das Heilmittelwerbegesetz (HWG) bezweckt den Schutz der Patienten vor Täuschungen. Diesem Ziel dient insbesondere § 3 HWG. Diese Norm untersagt es, Arzneimitteln, Verfahren, Behandlungen oder anderen Mitteln eine therapeutische Wirksamkeit oder Wirku... weiter

15.09.2014
Die Abmahnung - Gastkommentar

Das Gesetz schreibt vor, dass ein Mitbewerber vor der Einleitung eines wettbewerbsrechtlichen Gerichtsverfahrens abzumahnen ist. Dies soll ihm die Möglichkeit verschaffen, durch die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, einen Gerichtspr... weiter

26.06.2014
Osteopathie und die Wissenschaftlichkeit

Bei Patienten – dank Erstattungspraxis der Krankenkassen - so beliebt wie noch nie, bei Therapeuten brummt die Praxis und selbst bei dem einen oder anderen eingefleischten Schulmediziner stellt sich ein allmähliches Wohlwollen gegenüber dieser Therap... weiter

19.03.2014
Werbung mit Manuelle Medizin/Osteopathie bei KISS/KIDD irreführend. Verstoß gegen § 3 HWG und §§ 3,4 und 5 UWG

Ein Arzt (Allgemeinmedizin) hatte über seine Homepage „kiss.de“ speziell und sehr ausführlich sich zum Kiss/KIDD-Syndrom ausgelassen und zur Diagnose und Behandlung für das Verfahren „Manuelle Medizin insbesondere Osteopathie“ geworben . weiter

08.01.2014
Werben mit cranio-sacraler Therapie

Das Verwaltungsgericht Aachen hat festgestellt, dass die Craniosacral-Therapie dem Heilpraktikergesetz unterfällt und die Ausübung somit einer Erlaubnis bedarf (Az: 5 L 322/12). Bereits in 2009 kam das LG Kempten zur gleichen Einschätzung (Az: 1HK O ... weiter

12.12.2013
Neues Heilmittelwerberecht in Kraft getreten Liberalisierung § 11 HWG – Publikumswerbung

Die Spielregeln haben sich gelockert - das neue Heilmittelwerberecht ist seit Oktober 2012 in Kraft . Mit der jetzt in Kraft getretenen Reform des HWG hat der deutsche Gesetzgeber die vom EU-Recht geforderte Anpassung vollzogen. Die wesentlichsten Än... weiter

15.05.2013
Werben mit Osteopathie – aber wie? Fortsetzung

Die zunehmende Bereitschaft der gesetzlichen Krankenkassen, die Satzungsleistung Osteopathie zu erstatten, erfreut sich großer Beliebtheit, nicht nur bei Patienten, sondern auch bei den diversen Leistungserbringern. Die Anbietervielfalt nimmt stet... weiter

01.06.2011
Werben mit Osteopathie – aber wie ? - 1. Teil

Mit der Osteopathie zu werben kann sich zu einem echten Minenfeld entwickeln - wenn man nicht die Regeln kennt. Und diese kennen leider nur die wenigsten und geraten dadurch prompt in die eine oder andere Abmahnfalle. Das ist natürlich umso ärgerlich... weiter

23.01.2011
Hochschule Fresenius Idstein bietet grundständigen Studiengang Osteopathie an.

NEU ! Hochschule Fresenius in Idstein (Hessen) bietet grundständigen Bachelor-Studiengang Osteopathie an. Zum Wintersemenster 2011 bietet die Hochschule Fresenius einen grundständigen Bachelor-Studiengang Osteopathie an. Der Studiengang richtet sich... weiter

22.07.2010
Urteil VG Düsseldorf Düsseldorf rechtskräftig

Das Urteil Az 7 K 967/07 des Verwaltungsgerichtes Düsseldorf in bezug auf die Ausübung der Osteopathie in Deutschland ist seit 22.07.2010 rechtskräftig, nachdem der Antrag auf Berufung von den Klägern zurückgezogen wurde. Damit wurde bestätigt, dass ... weiter

06.11.2009
NEU - in Hessen ! Osteopathin/Osteopath

Als erstes Bundesland hat Hessen die Weiterbildungsbezeichnung "Osteopath/Osteopathin" eingeführt. In der Verordnung einer Weiterbildungs- und Prüfungsordnung im Bereich der Osteopathie (WPO-Osteo) vom 04.11.2008 wird die osteopathische Weiterbildun... weiter

08.12.2008
Urteil VG Düsseldorf „Ausübung Osteopathie“…

Der Kläger, ein Masseur und Physiotherapeut aus Solingen, mit Weiterbildung Osteopathie und ausgestattet mit der Urkunde "Osteopath BAO" (Bundesarbeitsgemeinschaft Osteopathie) führte in seiner Praxis selbständig osteopathische Behandlungen durch und... weiter